Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie liegt in Ihrer Hand.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Mit uns als professionellem Partner an Ihrer Seite gehen Sie das gleich richtig an.

Ihre Immobilienbewertung vor Verkaufsstart erhalten Sie von uns.

Mit der richtigen Immobilienbewertung erfolgreich verkaufen

Für die richtige Wertermittlung einer Wohnimmobilie muss der Makler vor Ort sein, um alle Einzelheiten der Immobilie und der nahen Umgebung in Augenschein zu nehmen.

Falsch bezeichnen Fachleute z.B. Onlinebewertungen, welche nur nach PLZ, Größe und Angebotspreisen anderer vergleichbarer Objekte im Internet kalkulieren. Das geht immer schief.

Für eine richtige und seriöse Bewertung rufen Sie Ihren Makler aus Ihrer direkten Umgebung. Wir kommen zu Ihnen und sprechen über die wesentlichen Faktoren für eine seriöse Bewertung, damit der Verkauf zum Erfolg wird.

Die wichtigsten Faktoren für die Bewertung einer Immobilie

Die Lage

Wie ist die Verkehrsanbindung, gibt es Einkaufsmöglichkeiten, Kita, Schulen, Ärzte etc., wie ist die Atmosphäre und die Bebauung der Gegend, das Klientel in der Nachbarschaft, wie beliebt ist die Gegend und wie ordentlich die Umgebung gehalten? Die Lage einer Immobilie spielt die tragende Rolle in der Bewertung.

Der Zustand

Wie ist der Zustand der Immobilie, wurde in den letzten Jahren Sanierungs- und/oder Modernisierungsarbeiten vorgenommen und wenn ja in welchem Umfang, sind die Anlagen für die Elektrik, Heizung, Wasser auf einem zeitgemäßen Stand?

Die Größe

Wie viel Wohn- und Nutzfläche bietet die Immobilie?

Die Ausstattung

Ist die Ausstattung einfach, durchschnittlich oder eher gehoben, sollen Teile der Einrichtung, wie zum Beispiel die Küche mit verkauft werden?

Die Zielgruppe

Der Aspekt der Ansprache der richtigen Zielgruppe wird oftmals vernachlässigt, spielt jedoch eine wichtige Rolle bei der Immobilienbewertung. Die Frage ist dabei immer die Gleiche: Zu welcher Zielgruppe passt die Immobilie und wer ist bereit den höchsten Preis für genau diese Immobilie zu bezahlen?

Die Wertermittlung

Je nach dem, um was es sich handelt (Rohbau/Neubau/Altbau), werden für die Bestimmung des Immobilienwertes verschiedene Verfahren angewandt. In Deutschland kommen dafür hauptsächlich drei verschiedene Verfahren zum Einsatz. Häufig werden auch zwei Verfahren gleichzeitig genutzt und daraus ein Mittelwert errechnet.

Vergleichswertverfahren

Beim Vergleichswertverfahren wird der Wert der Immobilie durch den bereits bekannten Wert von vergleichbaren Immobilien, die also die gleiche oder sehr ähnliche Lage und Bebauung haben bestimmt.

Sachwertverfahren

Beim Sachwertverfahren wird der Wert der Immobilie durch deren Herstellungskosten bestimmt. Es wird ermittelt, wie viel ein Neubau der Immobilie kosten würde. Faktoren wie Alter, Abnutzung, Zustand etc. werden dabei angepasst.

Ertragswertverfahren

Hier wird der Wert der Immobilie dadurch bestimmt, welchen Ertrag hauptsächlich durch Mieteinnahmen erwartet werden können. Der reine Sachwert spielt eine untergeordnete Rolle.

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen den/die richtigen Käufer zu finden. Wir übernehmen gerne sämtlich damit verbundenen Tätigkeiten für Sie.

Gehen Sie auf Erfolgskurs und informieren sich unverbindlich bei uns.

FISCHER Immobilien